Character- Design

Character-Design

 

Zur Bundesliga 2006 hat die Firma Trikk17 einen Trailer für die ARD Sportschau gedreht. Ich war ein Teil des Teams und habe die Designs für die Protagonisten – die Neandertaler – entworfen. Es war ein Prozess, bei dem sehr viele verschiedene Skizzen entstanden sind. Einen Auszug davon sehen Sie hier. Beim Puppenbau habe ich verschiedene Köpfe und Gesichtsausdrücke für die unterschiedlichen Scenen modelliert.

  • Eins von vielen Scribbles zu Neandertaler Nummer 1
  • Fertiges Design in Bunt von Neandertaler Nummer 1zeichnung von neandertaler1
  • Fertige Figur in Knete Neandertaler Nummer 1zeichnung von neandertaler1
  • Neandertaler Nummer 1 in Action
  • Eins von vielen Scribbles zu Neandertaler Nummer 2
  • Fertiges Design in Bunt von Neandertaler Nummer 2
  • Fertige Figur in Knete Neandertaler Nummer 2
  • Neandertaler Nummer 2 in Action
  • Eins von vielen Scribbles zu Neandertaler Nummer 3
  • Fertiges Design in Bunt von Neandertaler Nummer 3
  • Fertige Figur in Knete Neandertaler Nummer 3
  • Neandertaler Nummer 3 in Action
  • Neandertaler Frauen
  • Hier die Character nochmal abgewandelt

 

 

Folgende Designs entstanden 2004 für das 25jährige Jubiläum von der Sendung „Löwenzahn“ mit Peter Lustig. Ich habe sie für die Firma Trikk17 entworfen und in Teamwork haben wir die Figuren in animierbare Puppen aus Latex, Schaumstoff und Knete umgesetzt. Mein Schwerpunkt lag neben dem Character- und Set-Design auf dem Modellieren der Gesichter. Für mich war dieses Projekt etwas Besonderes, weil ich vom Design bis zur Animation in allen Bereichen mitgewirkt habe. Gesendet wurde das Musikvideo im ZDF.

  • Totale des Sets
  • Peter Lustig: Entwurf und fertig aus Knete und Latex
  • Herr Paschulke: Entwurf und fertig aus Knete und Latex
  • Peter Lustig: Verschiedene Ansichten des Prototypen
  • Herr Paschulke: Verschiedene Ansichten des Prototypen
  • Der singende Löwenzahn mit Blondschopf
  • Der singende Löwenzahn mit Afrofrisur
  • Der singende Löwenzahn mit Zopf
  • Eine frühe Version des Maulwurfs
  • Der singende Maulwurf: Entwurf und Figur aus Latex
  • Die schunkelnden Hasen: Entwurf und Figuren aus Knete
  • Die Kinder: Entwurf und Figuren aus Knete und Latex
  • ...und das Design für eine Wäscheleine mit Wäschezeichnung von mauli

 

 

Die folgenden Scribbles entstanden im Rahmen meines Diplomfilms 2003/2004 an der Animationschool Hamburg. Zusammen in einem Team mit Kai Pannen, Volker Sponholz, Rasha El Sawiy und Sabrina Sarkodie-Gyan hatte ich ein lustiges und arbeitsreiches Jahr: Vom Storytelling über das Storyboard, das Layout und die Animation, bis hin zum Clean-Up, dem Colorieren und dem Compositing des Films haben wir alles selbst erarbeitet und gestaltet.

Mein Schwerpunkt lag dabei auf dem Character-Design des Schneemanns. Unten sehen Sie die verschiedenen Stadien, die der Protagonist im Laufe der Geschichte durchlebt.

Der Film ist 2004 mit dem Animation Award der Stadt Hamburg ausgezeichnet worden.

2005 gewann „Snowbody“ beim 7th Puchon International Student Animation Festival (PISAF) in Korea seinen ersten internationalen Preis – den „Trend-Price“.

  • Proportionen des Schneemanns zu Beginn
  • Proportionen des Schneemanns nach der Talfahrt
  • Der Schneemann schmilzt...
  • ...und schmilzt...
  • ...und schmilzt...zeichnung von neandertaler1
  • ...und wird schließlich zum Eis
  • verschiedene Face - Expressions
  • Snowbody mit seinem Freund